Über uns

Unser familiengeführtes Reitzentrum liegt gut versteckt in Kiskede, einem kleinen Ungarisch sprechenden Dorf in Transsylvanien. Wir bieten Reiterferien und Reitertouren für Erwachsene, Gruppenstärke 2 – 6.

Unsere Touren verbinden das wunderbare Gefühl, auf gut ausgebildeten ungarischen Warmblutpferden durch die einzigartige Landschaft Transsylvaniens zu reiten, die würzige, gesunde Luft zu atmen und die unberührte Natur zu erleben. Wir lieben das traditionelle Leben, das sich hier in den Dörfern und der geschichtsträchtigen Umgebung offenbart und möchten Ihnen ein Stück davon zeigen.

Am Ende des Tages bieten wir unseren Gäste eine stimmungsvolle landestypische Unterkunft und köstliche regionale Speisen.

Lukács Lehel,

der Gründer und Geschäftsführer von Equi Transylvania – und der Tourenführer – ist ein leidenschaftlicher Reiter. Er verbringt jede freie Minute mit seinen Pferden, bei jedem Wetter, zu jeder Tageszeit.

Eine qualitative hochwertige Pferdeausbildung ist ihm wichtig, seine Vorbilder findet er in er in der akademischen Reitkunst, der Natural Horsemanship und in den Reitweisen der historischen ungarischen Kavallerie. Lehel liebt die traditionelle Volkskunst und die lokalen Traditionen und freut such darauf, diesen kulturellen Reichtum mit Ihnen zu teilen.

Er spricht Englisch, Ungarisch und Rumänisch, die Tourbegleitung erfolgt auf Deutsch, Englisch oder Ungarisch.

Lukács Gabriella,

Lehels Ehefrau und Mutter von drei wunderbaren Kindern, hatte früher nichts mit Pferden zu tun, jetzt sind Pferde Teil ihres Alltags und sie findet es merkwürdig, wenn jemand sich nicht um das Wohlergehen der Pferde kümmert. Sie ist verantwortlich für die Kommunikation mit den Gästen und für all die kleinen und großen Angelegenheiten rund um Buchung und Organisation der Touren.

Sie spricht Deutsch, Französisch, Ungarisch und Rumänisch.